Royal Baby, Royal Body Watch: Fat-shaming post-partum celebrities

Dr. Rebecca Hains

Today, CNN published a photo to Facebook of Prince William and Catherine, Duchess of Cambridge, leaving the hospital with their newborn baby boy. When it came up in my news feed, I was aghast–not at anything in the photo, but at the comments visible beneath it.

„Why is she so fat?“

„I’m sorry, but thats a BIG post partum tummy.“

„i think they forgot anther baby.“

„is she expecting twins?Its like something still breathing in her belly“

„is she pregnant again?“

„Kate still looks pregnant. is the a second baby?“

„Why she still look prego?“

„Whose kid is he holding? It’s obvious that skank is still pregnant.“

How classy.

Unfortunately (but not unexpectedly), Twitter featured more of the same:

„She’s still fat. #KateMiddleTON“

„OMG Kate middleton is fat still!“

„Why is Kate Middleton still fat? What’s left in there?“

„Kate Middleton still looks pregnant. Is that normal? I know there’s…

Ursprünglichen Post anzeigen 246 weitere Wörter

Köln bei Nacht

Meine Frau und ich haben gestern beschlossen das wir ein paar schöne bilder von Köln bei Nacht machen wollen. Es ist eine Herausforderung den wir haben uns selbst die vorgabe gemacht, nicht diese null acht fünfzehn bilder zu machen die jeder kennt, sondern neue Perspektiven zu finden. Ich bin sehr gespannt ob uns das gelingen wird denn bei einer so oft fotografieren Stadt wie köln ist es echt schwer. Gemütlich durch die Stadt schlendern ein paar Fotos schießen und dabei die Nacht genießen… und vielicht wenn ich meine Frau dazu überredet bekomme ein, zwei Cocktails zu trinken. Ich freue mich schon sehr auf diesen ausflug da ich auf der einen seite meinem hobby nachgehen kann und auf der andern seite eine schöne Nacht unter freiem Himmel mit meiner Frau verbringe.

Heute gehts los… mein Foto Tagebuch

Ich habe mich heute dazu entschlossen mein liebstes Hobby das Fotografieren in einem Blog zu dokumentieren, indem ich alle meine Projekte, Ideen und Vorstellungen festhalte. Vielleicht habe ich ja Glück und das was ich schreibe liest jemand und setzt sein denken über diesen Block drunter

 In den letzten Monaten rüstete ich mein Fotoequipment auf einen einigermaßen vernünftigen Standard auf, so das ich die die dinge die ich gerne fotografieren möchte sei es im im Studio oder outdoor on location gut machen kann. Es ist noch nicht perfekt aber es wird langsam.

 Seid meiner Kindheit bin ich ein totaler Fan vom Mittelalter, Burgen und Ritter haben mich schon immer fasziniert und so beschloss ich das eins meiner ersten Bilder ein mittelalterliches Stillleben ist.

met abend

 

Das Bild war gar nicht mal so leicht umzusetzen denn ich wollte es in einem authentischen licht machen und Fotos bei Kerzenschein war eine Herausforderung für mich.

In ferner Zukunft liegt es mir am Herzen weiter solche Bilder zu gestalten und zu fotografieren und vielleicht bekomme ich die Gelegenheit dies mit einem mittelalter Verein zusammen umzusetzen….so mit richtigen Burgen und Rittern und allem drum und dran.